DRUNTER&DRÜBER | Part 9 - Sterben

DRUNTER & DRÜBER | Part 9

Das Magazin für Endlichkeitskultur

Im Heft 9 warten folgende Themen

  • Über den Tod sprechen: Eine Schauspielerin zeigt, wie es geht
  • Sterbebegleitung: Dabei sein
  • MultiKulti am Lebensende: Was soll das?
  • Suizid: Niemand bringt sich gern um
  • Leichenrohrpost: Historische Einblicke
  • Tot in Bosnien
  • Sternenkinder-Fotografie
  • Gespräch über den Hirntod
  • Urnentempel: Eine Kurzgeschichte
  • DeathSlam-Text: Veronika beschließt zu erben
  • uvm

 

76 Seiten | Hochglanz | 11,00 Euro inkl. Versand nach Deutschland

 

Bestellbar über den Online-Shop


DAS MAGAZIN VOM TOD

Der Tod ist die letzte Verbindlichkeit unseres Lebens, das Ereignis, das uns alle einmal erwartet. Und obwohl er eine solche Relevanz hat, ist er in der Öffentlichkeit wenig beachtet. DRUNTER&DRÜBER - Das Magazin für Endlichkeitskultur thematisiert das Lebensende in all seinen Facetten. Informationen, Reportagen, Ansichten und Impressionen aus aller Welt machen den Tod zu einem Thema, das so vielfältig ist, wie das Leben.

Das Magazin DRUNTER & DRÜBER wird aus Mitteln der FUNUS Stiftung finanziert und ist werbefrei. Die DRUNTER & DRÜBER wird professionell durch die Haymarket Media GmbH vertrieben. Hier kommen Sie direkt zum Shop

| Dem Tod begegnen

| DEATH SLAM



Kontakt

FUNUS Stiftung

Redaktion DRUNTER & DRÜBER

Am Flamarium 1

06184 Kabelsketal OT Osmünde

 

Mail: dud-magazin@funus-stiftung.de


VERTRIEB UND LESERSERVICE:

Shop: https://shop.taspo.de/specials/drunter-druber

Haymarket Media GmbH, Frankfurter Str. 3D, 38122 Braunschweig

EMail: leserservice@haymarket.de